[402] Operation Bachlauf

Zeitlicher Ablauf

18:00 - Führungsbesprechung

19:15 - Treffen PzBrig21 TeamSpeak

19:45 - Slotting

20:00 - Start

23:30 - Ende


Lage:

a) Lage gegnerischer Kräfte:

Ein verstärktes mot. Schützenbataillon BMP ist im Zuge der ALLER entlang der Linie SCHWANEFELD - GROSS BARTENSLEBEN in Stellung. Vermutliche Absicht dieser Kräfte ist es mit zwei verstärkten Kompanien nebeneinander zu verteidigen und eine verstärkte Kompanie als Reserve zu belassen um den Angriff über die ALLER zu verwehren. Dabei im eigenen Operationsraum eine verstärkte Kompanie mit drei Zügen nebeneinander in Stellung.


b) Eigene Lage:

2./ PzGrenBtl 402 befindet sich derzeit, mit allen drei Zügen, im gewässernahen Verfügungsraum 1000 westlich BEENDORF.

Absicht des Kompaniechefs ist es,

anzugreifen über die ALLER,

mit dem III. und II. Zug voraus unter Überwachung durch den I. Zug,

nach Blenden der gegnerischen Stellungen durch STF,

im Raum GROSS BARTENSLEBEN,

um einen Brückenkopf zu schaffen, diesen mit der gesamten Kompanie zu härten und somit

den weiteren Angriff des Bataillons zu ermöglichen.


c) Unterstellungen und Abgaben

Eine Panzerpioniergruppe und eine Panzerschnellbrücke BIBER wurden unterstellt.


d) Zivile Lage

Die Zivilbevölkerung ist mit Beginn der Kampfhandlungen aus dem Operationsraum geflohen.


Auftrag:

III. PzGrenZg

- schafft Gewässerübergang bei 161 806,

- nimmt gegnerisches Stellungssystem bei 164 807,

- geht in Stellung Richtung Norden,

- hält Brückenkopf bis zur Ablösung durch Folgekräfte.


Durchführung:

-folgt-


Einsatzunterstützung:

a) Logistische Unterstützung

Kampfbeladung vollständig auf den Fahrzeugen, keine Folgeversorgung vorgesehen.


b) Sanitätsdienstliche Unterstützung

Selbst- und Kameradenhilfe. Ein Einsatzersthelfer BRAVO in jeder Gruppe.


c) Personelle Unterstützung

Bei technischem Ausfall erfolgt Teleport durch Zeus oder Zuschauerschild.

Bei Spielertod durch Feindeinwirkung kein Respawn möglich.


Führungsunterstützung:

a) Funkverbindungsplan

Kompaniekreis: 60.000 MHz

Zugkreis: 50.000 MHz

Pionierkreis: 55.000 MHz


Kompaniechef: 2.0

Kompanieeinsatzoffizier 2.1

Erster Zug: AFLA

Zweiter Zug: BRAVO

Dritter Zug: CHARLIE

Pioniergruppe: PAPA

Panzerschnellbrücke: BIBER


b) Leucht- und Erkennungszeichen

Flagge Rot: Einbruchstelle

Flagge Grün: Vorderste eigene Kräfte

Flagge Blau: Aufnahmepunkt der Fahrzeuge

Flagge Gelb: Verwundetensammelnest


SigPi Einstern grün: Eigene Kräfte

SigPi Mehrstern rot: Gegnerisches gepanzertes Fahrzeug


c) Führerreihenfolge

ZgFhr - GrpFhr 2


Slotliste

1. Gruppe

#10 Gruppenführer - Alucard

#11 Kraftfahrer - Jayne Debran

#12 Richtschütze - Soro

#13 Truppführer - Cana

#14 MG3 Schütze 1 - Clark Half

#15 MG3 Schütze 2 - Blubber

#16 Panzerabwehrsoldat 1 - Felske

#17 Panzerabwehrsoldat 2 - Hans

#18 Einsatzersthelfer Bravo - Isan


Technisches

Repo: https://repo.pzgrenbtl402.de/main/.a3s/autoconfig

Modset: ?

Server: arma.pzgrenbtl402.de Port: 2302

TeamSpeak: ts.pzgrenbtl402.de


Weitere Informationen: https://slotlist.info/missions/402-op-bachlauf

Teilnehmer 10

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

  • gebe jan den Vortritt wegen Krankheit, kann zur Not aber mitmachen.

  • SEEBA Lehrgang geplant bis 18:00 uhr dann heimfahrt - je nach empfinden

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Kommentare 1

  • Anwesend:

    Alucard

    Cana

    Clark Half

    Felske

    Hans

    Isan

    Jan

    Jayne

    Soro

    Trygon


    Ohne Meldung:

    Ace

    Nex